Aktualisiert: Feb 22


Zutaten:


1 Zwiebel

1 EL Tomatenmark

20g Olivenöl

400g Rinderfond oder 400g Wasser mit 3 TL Rinderkraftbrühe

300g Wasser

800g Passierte Tomaten

2 TL Gemüsebrühe

1 TL Oregano

1 TL Rosmarin

1 TL Petersilie

8 Lagsagneplatten

400g Hackfleisch

Salz und Pfeffer nach Geschmack


Zubereitung:


Als erstes Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 sek / Stufe 5 zerkleinern.

Alles mit dem Spatel nach unten schieben. Wer die Zwiebeln sehr klein mag wiederholt den Vorgang noch einmal.


Dann kommen Olivenöl und Tomatenmark dazu und werden 3 Min / 120°C / Stufe 1 andünsten.


Danach kommen Rinderfond, Wasser, Gemüsebrühpulver, Passierte Tomaten, Oregano, Rosmarin und Petersilie dazu und wird 15 Min. / 100°C / Stufe 2 aufgekocht.


In der Zwischenzeit das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig anbraten und die Lagasneplatten in mundgerechte Stücke brechen.


Nun kommen Hackfleisch und Lasagneplatten dazu und das ganze nochmal 10 Min. / 100°C / Linkslauf / Sanftrührstufe aufkochen.


Zum Schluss nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen


Liebe grüße eure Nadine

Weitere Rezepte und das Rezept zum Ausdrucken findet Ihr in meiner Facebook-Gruppe:

Pampered Chef mit Nadine´s leckereien auf dem Zauberstein




29 Ansichten0 Kommentare


Zutaten:


5 hart gekochte Eier

50g Gewürzgurken

1 kleine Zwiebel

1 EL Schnittlauch

100g Mayonaise

1 TL Senf

1 TL Kräutersalz


Zubereitung:


Als erstes Eier hart kochen. Ich habe meine mit dem Thermomix 14 Minuten / Varoma / Stufe 1 hart gekocht.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und vierteln.

Danach kommen Eier, Zwiebeln und Gewürzgurken in den Mixtopf und werden 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinert.


Dann kommen alle restlichen Zutaten dazu und werden 5 Sekunden / Stufe 5 vermischt.


Tipp:

Wenn ihr das Ganze nicht so klein haben möchtet, macht Ihr 5 Sekunden / Stufe 5 / Linkslauf.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen


Liebe grüße eure Nadine


Weitere Rezepte und das Rezept zum Ausdrucken findet Ihr in meiner Facebook-Gruppe:


Pampered Chef mit Nadine´s leckereien auf dem Zauberstein



40 Ansichten0 Kommentare

Aktualisiert: Jan 22


Zutaten:


1/2 Fladenbrot

250g Tzaziki

400g Gyros (fertig gewürzt)

150g Krautsalat

50g Gouda


Zubereitung:


Das Gyros in der Edelstahl-Antihaftpfanne anbraten und zur Seite stellen.


Danach das Fladenbrot halbieren. Auf beide hälften als erstes das Tzaziki gleichmäßig verteilen.

Nun kommt der Krautsalat darüber.

Dann noch das angebratene Gyros Fleisch und zum Schluss den Gouda mit der Microplane Reibe darüber reiben.


Jetzt kommt das ganze für ca. 10 bis 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 230°C Ober und Unterhitze.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen


Liebe grüße eure Nadine

Weitere Rezepte und das Rezept zum Ausdrucken findet Ihr in meiner Facebook-Gruppe:

Pampered Chef mit Nadine´s leckereien auf dem Zauberstein



63 Ansichten0 Kommentare

© 2021 by Nadine Hofmann