Osterhasen vom Ofenzauberer

Aktualisiert: 10. Apr 2020




Zutaten:


250g Weizenmehl Typ 550

1/2 Würfel Hefe

2 EL Honig

150g Milch

20g sehr weiche/flüssige Butter

1 verquirltes Ei


Zubereitung:


Als erstes Hefe, Milch und Honig in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37°C / Stufe 1 erwärmen.


Danach kommt Mehl und Butter dazu und wird 5 Minuten / Teigknetstufe geknetet.


Den gekneteten Teig in die Edelstahlschüssel geben und ca. 1 1/2 Stunden gehen lassen, damit der Teig gut aufgehen kann.






Nach dem gehen wird der Teig in sechs gleich große Stücke geteilt.


Jedes Teil wird zu einer ca. 20-25cm langen Schlange ausgerollt.


Von jeder Schlange wird ca. 1,5-2 cm Teig abgeschnitten für das Hasenschwänzchen.


Den Rest der Schlange u-förmig auf die Arbeitsfläche legen.



An den offenen Enden die Schlangen zweimal miteinander verschlingen.





Den Teigrest zu einer Kugel formen und in das Loch unten legen.




Die Enden etwas in die Länge zupfen und spitz machen, sodass die Ohren für die Hasen entstehen.




Dann werden die Hasen auf den Ofenzauberer gelegt.




Jetzt werden die Hasen mit einem Geschirrtuch abgedeckt und dürfen da nocheinmal ca. 30 Minuten gehen.


Nach ca. 20 Minuten der Gehzeit den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.


Wenn die Gehzeit vorbei ist werden die Hasen noch mit dem verquirlten Ei bepinselt.




Danach kommen sie für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen


Liebe grüße Eure Nadine

Weitere Rezepte und das Rezept zum Ausdrucken findet Ihr in meiner Facebook Gruppe: Pampered Chef mit Nadine´s Leckereien auf dem Zauberstein




299 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen