Kartoffelbrot aus dem Ofenmeister



Zutaten:


400g Kartoffeln gekocht vom Vortag

280g Milch

50g Wasser

10g Hefe

1 TL Agavendicksaft

3 1/2 TL Salz

3 TL Backmalz

400g Weizenmehl Type 405

75g Roggenmehl Type 1150

300g Dinkelmehl Type 630

2 EL Apfelessig


Zubereitung:


Als erstes die Kartoffeln in den Mixtopf geben und 10 sek / Stufe 4 zerkleinern und in die Nixe umfüllen.


Danach kommt Milch, Wasser, Hefe und Agavendicksaft in den Mixtopf 2 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen.

Dann kommen alle restlichen Zutaten dazu und werden 4 Minuten / Teigknetstufe verknetet.

In der ersten Minuten hab ich mit dem Spatel etwas mitgeholfen.

Zunächst gebt ihr den Brotteig in eine Schüssel mit Deckel um ihn eine Stunde gehen zu lassen.


Nach der Stunde wird das Brot auf der Teigunterlage gefaltet so oft bis es nicht mehr geht und in Form gebracht und in den Ofenmeister gelegt.

Zunächst stellen wir den Ofenmeister in den kalten Backofen auf ein Rost ( unterste Schiene).

Backofen auf 230°C Ober- und Unterhitze einstellen und 50 Minuten mit Deckel und ca. 10 Minuten ohne Deckel (bis zur gewünschten Bräune) backen. Achtung jeder Backofen ist anders. Bei mir war es 60 Minuten mit Deckel und 5 Minuten ohne Deckel drin.


Wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen.


Eure Nadine


Weitere Rezepte findet Ihr in meiner Facebook Gruppe - Nadine´s leckereien auf dem Zauberstein




635 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen